Zahnarztpraxis Dr. Milde

Implantologie . Kieferorthopädie . an der Stadtgrenze Nürnberg Fürth

Foto: Kieferorthopädie Praxis Dr. Milde

Dr. Milde - Kieferorthopädie an der Stadtgrenze Nürnberg

Funktionsstörungen des Kiefers werden häufig durch Zahnfehlstellungen hervorgerufen und sollten bereits frühzeitig kieferothopädisch korrigiert werden um körperweite Folgeerkrankungen zu vermeiden.

Je nach Ausmaß der Fehlstände empfehlen wir in unserer Nürnberger Praxis die Behandlung mit einer herausnehmbaren Spange wie dem Bionator, oder alternativ einer festsitzenden Apparatur.
Diese feste Spange einer Multibracketapparatur bewegt dabei ganze Zähne im Kiefer und kann so auch verdrehte oder falsch ausgewachsene Zähne wieder einreihen. Hierzu spannt der geschulte Zahnarzt einen Drahtbogen über die Zahnreihe, der durch kleine Scharniere auf den Zähnen gehalten wird, den sogenannten Brackets.

ganzheitliche Kieferorthopädie mittels Damon Q Brackets Foto: Ormco.com

An den einzelnen Zähnen entstehen bei der Behandlung Druck- und Zugspannungen, woraufhin sich der Knochen auf der Druckseite des Zahnes langsam abbaut und auf der Zugseite entsprechend anbaut. Der Zahn wird auf diese Weise langsam durch den Knochen bewegt.

In unserer Praxis an der Stadtgrenze Nürnberg Fürth verwenden wir überwiegend das Damon-Q-System. Die Vorteile dieses Systems sind insbesondere:
  • sehr glatte und zierliche Brackets
  • spannungsfreier Lauf des Bogens
  • biologisch gut verträglich durch Soft-Titan-Bögen
  • angenehmes Mundgefühl
  • weniger Kontrolltermine
  • kurze Behandlungszeit

Weitere Informationen der Herstellerfirma Ormco Corporation finden Sie hier:
Damon Q System

"Mit dem richtigen Biss zu mehr Gesundheit!"

Finden Sie unserer Zahnrztpraxis auf der Google-Karte

Karte schließen

www.der-milde.de, Sitemap, Impressum

lewecke webdesign