Zahnarztpraxis Dr. Milde

Implantologie . Kieferorthopädie . an der Stadtgrenze Nürnberg Fürth

Foto: Serilraum in der Zahnarztpraxis

Photoaktivierte Laser-Desinfektion

Häufig lassen sich Problemkeime bei der Behandlung von Karies oder im Wurzelkanal nur schwer mit herkömmlicher Spülung und chemischen Agenzien erreichen. Eine sehr elegante Methode zur Bekämpfung dieser Keimherde bietet die Laser- bzw. Photoaktivierte Desinfektion (PAD).

Bei diesem Verfahren wird zunächst eine Farblösung eingespült, deren Farbstoff Toluidin-Blau (Toloniumchlorid) sich als Marker in die Bakterienhülle einlagert.
PAD mit Infrarot Laser
Beleuchtet mit dem Infrarot-Laser, absorbiert der eingelagerte Farbstoff die Laserenergie und leitet sie in die Zellmembran weiter, was die Bakterienzelle auflöst.
Die photoaktivierte Desinfektion hat den Vorteil, dass sie auch an schwer zugänglichen Stellen die Keimherde hocheffizient und nachhaltig abtötet.


Info PAD.pdf
PAD auf Wikipedia

"In unserer Praxis gehen innovative Therapien Hand in Hand mit ganzheitlicher Zahnmedizin."

Finden Sie unserer Zahnrztpraxis auf der Google-Karte

Karte schließen

www.der-milde.de, Sitemap, Impressum

lewecke webdesign