Zahnarztpraxis Dr. Milde

Implantologie . Kieferorthopädie . an der Stadtgrenze Nürnberg Fürth

Foto: zahnmedizinsiche Behandlung mit Zahnarztbesteck

Dr. Milde - Zahnarzt und Implantologie Fürth

Sie suchen einen erfahrenen Zahnarzt der Implantologie? Sie möchte sich beraten oder behandeln lassen?
Dieser kleine Leitfaden verschafft Ihnen einen raschen Überblick und enthält die wesentlichen Infos zu Ihrer Behandlung bei Zahnarzt Dr. Milde, Kieferorthopädie und Implantologie Fürth.

Hier finden Sie unseren Anamnesebogen. Bitte bringen Sie dieses Formular ausgefüllt und zusammen mit der Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse zu Ihrem ersten Termin bei uns mit.

Für eine Beratung benötigen wir zusätzlich ggf. vorhandene Unterlagen und/oder Befundberichte. Bitte denken Sie auch an vielleicht einzusehende Allergie- und Röntgenpässe sowie Ihr Bonusheft.

Wir sind am vereinbarten Termin nur für Sie da, denn eine qualitativ höchstwertige Betreuung und Versorgung ist nur ohne Zeitdruck möglich.
Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass wir nicht-eingehaltene Termine berechnen müssen, die nicht mindestens 24 Stunden zuvor abgesagt wurden, da dies für uns Ausfallzeit bedeutet. Wenn Sie rechtzeitig absagen, haben Patienten von unserer Warteliste die Möglichkeit früher behandelt zu werden!


Um uns ganz auf Sie konzentrieren zu können, arbeiten wir nach folgender Terminstruktur:
  1. Erst-Termin

    Sie bringen Ihren ausgefüllten Anamnesebogen mit. Nach Aufnahme der Personalien haben wir ca. 30 Minuten Zeit vorgesehen um Ihre Anliegen ausführlich zu besprechen.
    Es wird ein Befund aufgenommen um einen Gesamt-Überblick zu gewinnen. Wenn Sie Röntgenaufnahmen haben, die bis zu 6 Monaten alt sind, bringen Sie diese bitte mit. Falls notwendig werden noch an diesem Tag zusätzliche Aufnahmen erstellt.

  2. BIP-Termin (Bedarfsgerechte Individuelle Prophylaxe)

    An diesem Tag widmen wir uns ganz der weiterführenden ausführlichen Befunderfassung. Dazu wird beispielsweise der Mundhygienestatus aufgenommen. Wenn erforderlich, werden Abdrücke für diagnostische Modelle genommen oder im Bedarfsfall Mundhygienepflegetipps erläutert.
    Im Besonderen werden die Zähne gründlich und professionell gereinigt. Unsere Mitarbeiterin wird Ihnen eine erste kurze Übersicht der bei Ihnen voraussichtlich zu erwartenden Termine darstellen und noch einmal das Praxis-Konzept erläutern.

  3. Besprechungs-Termin

    Nach einer ausführlichen zahnärztlichen Diagnose anhand der erstellten Unterlagen dient dieser Termin der ausführlichen Therapiebesprechung. Es wird Ihnen erläutert, welche Maßnahmen bei Ihnen durchgeführt werden sollten, welche Termine zu erwarten sind und welche Kosten voraussichtlich auf Sie zukommen werden. Sie erhalten einen schriftlichen Therapieplan und einen vorläufigen Kostenvoranschlag.

  4. Behandlungstermine je nach Bedarf

    Ihre Behandlung folgt den allgemeinen zahnärztlichen Grundsätzen:

    • Optimierung der Mundhygiene
    • weiterführende diagnostische Maßnahmen wenn erforderlich:
      • funktionsanalytische Maßnahmen
      • Kinesiologie
      • Thermoregulationsdiagnostik
      • spezielle Röntgendiagnostik
    • Korrekturmaßnahmen an Zahn-/Kieferfehlstellungen
    • Kariestherapie
    • Zahnfleischtherapie
    • Herstellung von Zahnersatz



Welche Maßnahmen speziell für Sie in Frage kommen, werden wir beim Besprechungstermin ausführlich erläutern.
Die gesetzlichen Krankenkassne gewähren in der Regel nur Leistungen, die "ausreichend" sind, entsprechend Schulnote 4, zweckmäßig und wirtschaftlich. Dagegen legt unsere Praxis großen Wert auf sehr gute Leistungen, die regelmäßig geprüft und überwacht werden. Dabei entstehen Mehrkosten für gesetzlich versicherte Patienten, die diese selbst zu tragen haben.
Die Abrechnung der bedarfsgerechten individuellen Prophylaxe erfolgt ausschließlich über ein Rechenzentrum (ABZ eG), an welches nur Abrechnungsdaten weitergeleitet werden.


Unsere Garantieleistungen

Wir verpflichten uns bei prothetischen Arbeiten und Einzelzahn-Restaurationen zu einer Garantieleistung von 6 Jahren. Wir gehen dabei weit über die gesetzlichen Vorgaben von 2 Jahren hinaus.
Die Gewährleistung bezieht sich auf Funktion und Ästhetik der von der Praxis gefertigten Kronen, Inlays, Brücken und kombinierten Arbeiten wie Teleskop-Zahnersatz.
Sie umfasst notwendige Nachbesserungen oder Neuanfertigungen in der Praxis. Darin sind sowohl Honorar- als auch Material- und Laborkosten enthalten.

Nicht garantierbar sind Kunststoffteile wie Totalprothesen oder Kunststoffelemente bei partiellem Zahnersatz. Diese müssen ohnehin in regelmäßigen Abständen angepasst bzw. unterfüttert werden, um den biologischen Abbau des Kieferknochens auszugleichen.
Auch Kunststoffverblendungen sind nicht auf längere Zeit garantierbar.
In seltenen Fällen können auch nach Abschluss einer umfassenden Behandlung Zahnwurzel- oder Zahnbetterkrankungen auftreten. Da diese Probleme nicht immer in zuvor erfolgten zahnärztlichen Maßnahmen, sondern in der Biologie der individuellen Situation zu suchen sind, müssen wir hieraus entstehende Folgebehandlungen von der Garantie ausschließen.
Aus demselben Grund kann die Gewährleistung nicht solche Beschwerden abdecken, die sich durch die Dekompensation einer Funktionsstörung trotz fachgerechter Sanierung ergeben.
Die Garantie setzt voraus, dass die Restauration vom Zahnarzt ohne Vorbehalt geplant und ausgeführt wurde und die Prophylaxe entsprechend den Vorgaben des Prophylaxekonzepts der Praxis durchgeführt wird.

Sie haben weitere Fragen rund um Ihre Behandlung? Wie können wir Ihnen helfen? Bitte rufen Sie uns einfach! Sie erreichen uns telefonisch zu unseren Sprechzeiten unter der 0911 - 222 575.

"Ganzheitliche Therapie für Ihre Gesundheit - Zahnarzt Dr. Milde - Implantologie Fürth."

Finden Sie unserer Zahnrztpraxis auf der Google-Karte

Karte schließen

www.der-milde.de, Sitemap, Impressum

lewecke webdesign